Alle Artikel in: Wohnen & Design

Tendence Fair 2017 und die Verantwortung

Die Inspiration Ok, ursprünglich wollten wir (der Beste und ich ?) die Orders für den Concept-Store das schönwerk ausschließlich online im BtB-Bereich (ist ein sogenannter Händler-Zugang) tätigen, wegen der Modernität, wegen Digi-Generation und so… ? Hat nicht geklappt! Wir sind ganz oldschool-mäßig am Samstag früh aufgestanden und mit dem Auto nach Frankfurt zur Tendence Fair 2017 gefahren. Wir hatten uns vorgenommen, uns wirklich an die Einkaufsliste zu halten – aber so ganz hat auch das nicht geklappt, da wir auf weitere (noch sehr unbekannte, aber sehr feine) Marken gestoßen sind, die wir für Euch unbedingt haben wollen. Der Beste und ich sind überzeugt, dass ihr diese feinen und schönen Dinge auch lieben werdet.

Less is More!

Habt Ihr Euch auch schon mal die Frage gestellt, wie man mit wenig Mitteln eine gekonnte Inszenierung nach der Regel Less is More auf einem Regal oder Sideboard dekoriert? Einfach ein paar Zweige zusammen mit grünen Pflanzen-Blättern in die Vase stellen – und fertig ist die Deko. Vor einer weißen Wand ist Schwarz mit Grün unschlagbar. Welche Pflanzen? Zur Zeit angesagt sind alle großformatigen Blätter (zum Beispiel Monstera Delicious oder Dieffenbachia Seguine). Regelmäßig mit frischem Wasser versorgt hält die echte, natürliche Variante dieser Blätter lange und sieht einfach toll aus. Wer es ein weniger entspannter in der Pflege haben möchte kann diese Blätter zur Zeit in fast allen Deko-Abteilungen auch in künstlicher Form kaufen. (Uuuh, dabei das regelmäßige Abstauben nicht vergessen… ;-)). Thema Kaktus! Vorbei die Zeiten, dass der Kaktus nur bei Oma Lisbeth auf der Fensterbank stand. Endlich erlebt diese wunderbare Pflanze seine verdiente Renaissance. Ich mag auch den Kaktus meist unter dem Motto Less is More wirken. Trotzdem liebe ich den Jungle-Style , schaffe es zeitlich aber nicht, diesen dann zu hegen und zu pflegen. Der grüne Daumen ist trotz Gärtner- …